Nala meets – Innsbruck Nature Film Festival 2017

September 20, 2017

Das Innsbruck Nature Film Festival bietet auch in diesem Jahr wieder ein starkes Herbstprogramm spektakulärer Natur-Dokumentarfilme. 

Es gab über 500 Einreichungen aus 89 Ländern. 46 Filme dacon haben die es auf die Shortlist geschafft.

Auf der Shortlist steht unter anderem auch ein Beitrag aus der Reihe „360° – GEO-Reportage“: „Das Schicksal der Mondbären“ über die Rettung der bedrohten Kragenbären in Vietnam. Weitere Themen der Wettbewerbsbeiträge sind der Kampf gegen Wilderer, das Leben der Wale in der Karibik, die Feuerberge der Kanarischen Inseln und Löwen in der Namib. Animationsfilme und Werke junger Filmemacher werden in eigenen Kategorien prämiert. Die ausgewählten Filme sind vom 10. bis 13. Oktober im Leokino in Innsbruck zu sehen.

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Teil des Nature Film Festivals zu sein und dieses fantastische Event miterleben zu dürfen.

Für alle interessierten hier noch ein kleiner Nala Tipp bis zum 8. Oktober kann man auf der INFF Homepage „Early Bird Festivalpässe“ erwerben.

20170920