Archiv


Mir geht’s Gold – ein Hoteltester im Nala

August 28, 2015

Vor einigen Wochen durften wir einen besonderen Gast im Nala begrüßen: Benedikt Sarreiter, geboren 1976 in München, schreibt unter anderem für „DIE ZEIT“ und „Neon“, das Magazin der SZ und Capital. Gemeinsam mit seiner Tochter Fanny hat er nicht nur Innsbruck, sondern auch das Nala für die Zeitschrift „DIE ZEIT“ genau unter die Lupe genommen.

(mehr …)

„DIE ZEIT“ ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien. Mit durchschnittlich 1,52 MIO Lesern und einer Auflage von 503.814 Exemplaren, zählt „DIE ZEIT“ zu den größten Zeitschriften Deutschlands.

Nicht nur die Badewanne in der „Lodge“, sondern auch die Spaghetti Carbonara im Restaurant BERETTA waren, laut eigenen Angaben, das persönliche Highlight von Fanny Sarreiter.

Wir danken Benedikt sehr herzlich für diesen tollen Bericht, der am 20.08.2015 erschien.

Artikel von Benedict Sarreiter

NIKA

August 25, 2015

nika web

 Gilmstraße 3

Das Nika holt mit viel Stil und bunter Auswahl den Flair der Großstadt nach Innsbruck. Hier finden Sie liebevoll ausgewählte, extravagante urbane Kollektionen von Onitsuka Tiger, Skunkfunk, Dept, King Louis, Who´s that girl, Nolita, Hookahey, Blutsgeschwister u.a.

Das Bezaubernde am Nika: Die individuelle und persönliche Auswahl und Beratung.

Im Nika findet man einerseits eine ganz individuelle Auswahl an Stücken. Andrerseits wird man als Kundin auch einfühlsam beraten. Selten hat man in einer Umkleidekabine so oft das Passende an. Am Ende des Bummels im Nika fällt die Wahl schwer. Und die Preise sind auch erschwinglich.

www.nika-mode.at

Munding Café -Konditorei seit 1803

August 25, 2015

makronen

Kiebachgasse 16, Altstadt

Nicht weit entfernt vom Goldenen Dachl, eingenistet im ehemaligen Gumpphaus am Mundingplatzl, finden Sie die Traditionskonditorei Munding. 1803 gründete Johann Nepomuk Munding das Damencafé Konditorei Munding und wurde schon bald über die Grenzen Tirols hinaus für seine Bäckereien bekannt. Nicht nur in kulinarischer Hinsicht, von der Fruchtlimonade über den Edelpunsch bis hin zum Eis, wusste sein Sohn und Nachfolger Hans Munding zu beeindrucken: Er ist der Erfinder der ersten mechanischen Teigrührmaschine der Welt.

Auch heute noch ist der Erfindergeist des Ahnen spürbar. Christoph Munding, der gemeinsam mit Schwester Almut das Café führt, entwickelt immer wieder Neues. Sehr zu empfehlen die fein-mundigen Munding-Makronen. Eine besondere Gaumenfreude bereiten auch die Süßen Schindeln vom Goldenen Dachl. Liebevoll und von Hand werden Pistazienmarzipan, Mandelnougat, in Honig geröstete Mandeln und Edelbitterschokolade in über 15 Arbeitsschritten zu deliziösen Pralinen verarbeitet.

Nur strengen Kriterien entsprechende Zutaten finden im Hause Munding Eingang, so darf Schokolade ausschließlich die französische Edelmarke Valrhona liefern. Allein der Anblick der so liebevoll angerichteten Vitrine lässt Herzen höher schlagen und macht Lust auf eine kulinarische Reise durch die Welt der Patisserie. Lassen Sie bei einer Tasse hausgeröstetem Kaffee und einem Stück Kuchen die Impressionen von Ihrem Rundgang durch Innsbruck auf der charmanten Terrasse der Konditorei Munding Revue passieren.

www.mundig.at

Museums-Tipp: AUDIOVERSUM

August 25, 2015

Audioversum

Das interaktive Museum rund ums Hören in Innsbruck – für Groß und Klein.
Wilhelm-Greil-Strasse 23, 6020 Innsbruck

Das AUDIOVERSUM entführt Groß und Klein in die Wunderwelt des Hörens. Freuen Sie sich auf beeindruckende Hörerlebnisse für die ganze Familie. Seien Sie gespannt auf fesselnde Installationen und Exponate – realisiert mit außergewöhnlichen Technologien. Über 1.000 m² laden Sie ein zum Mitmachen, Mithören, Verstehen und Staunen.

Sonderausstellung „So hören Tiere“

Das Tierreich steckt voller Hör-Überraschungen. Ob grüne Grashüpfer, graue Dickhäuter, kleine Vampire oder die Giganten des Meeres – sie alle haben erstaunliche Fähigkeiten, ihre Umgebung akustisch wahrzunehmen. Wo ihre Ohren sitzen, wie sie Beute aufstöbern und mit den Artgenossen kommunizieren, zeigt das AUDIOVERSUM in der neuen Sonderausstellung „So hören Tiere“.

Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 bis 17.00 Uhr
Montag Ruhetag

Weitere Informationen unter: http://www.audioversum.at/

Für Städereisende: Die Innsbruck Card

August 25, 2015

Innsbruck Card

Mit der Innsbruck Card erleben Sie Innsbruck und seine Feriendörfer. Die Innsbruck Card gibt es für 24 Stunden (€ 43), 48 Stunden (€ 50) und 72 Stunden (€ 59) mit 50%iger Ermäßigung für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren.

Entdecken Sie Innsbrucks Museen und Sehenswürdigkeiten kostenlos. Profitieren Sie von der freien Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der IVB, dem Sightseer Bus und denBergbahnen rund um Innsbruck. Viele Leistungen und Vorteile – alles inklusive eben mit der Innsbruck Card. Für weitere Informationen, besuchen Sie die Seite der Innsbruck Information.

Erhältlich natürlich bei uns an der Rezeption

TIROLER EDLES

August 25, 2015

tiroler edles

 Seilergasse 13, Altstadt

NEU seit Ende März: der neue „flagshipstore“ TIROLER EDLES: von Therese Fiegl.

Im wunderschönen, nach Weißtanne duftenden Laden in der Innsbrucker Altstadt finden Sie hochwertige Mitbringsel aus Tirol. Alle Produkte, die Therese Fiegl bisher mit ihren Tiroler Partnerinnen und Partnern ins Leben gerufen hat, sind hier vereint: TIROLER EDLE, handgefertigte Edelschokolade mit Milch vom Tiroler Grauvieh, TIROLER REINE, Seifen in Kooperation mit der Innsbrucker Seifensiederfamilie Walde, TIROLER EDLER, feinster Edelbrand in Kooperation mit Christoph Kössler und Gerhard Maass..und  viele andere schöne Dinge.

Mitbringsel jenseits von allem Souvenir-Kitsch, schöne Produkte, die Freude machen und die ausschließlich regional hergestellt werden.